Kindergartenkinder bei der Feuerwehr

 

Gersten (rav) – Im Rahmen der von der Ortsfeuerwehr Gersten und den Erzieherinnen des örtlichen Kindergartens durchgeführten Brandschutzerziehung sollen Kinder dazu befähigt werden, sich im Falle eines Brandes richtig zu verhalten. Aus diesem Grund hatten sich zahlreiche Kindergartenkinder im Feuerwehrhaus eingefunden und erhielten einen Einblick in die Tätigkeitsbereiche der Feuerwehr. Nach einem Frühstück im Schulungsraum erklärten die aktiven Feuerwehrleute sowie die Mitglieder der Jugendfeuerwehr ihren Gästen detailliert die Schutzausrüstung eines Feuerwehrmannes und präsentierten die Räumlichkeiten. Auch kleinere Löschübungen standen auf dem Programm, dessen Höhepunkt schließlich eine Fahrt mit einem Feuerwehrfahrzeug bildete. Rave-Foto

Quelle:

EL-Kurier Lingen MittwochAusgabe vom 08. Mai 2013 Seite 2 Ressort Lokales